Ranger HR

Mehr lesen

Über das Projekt


Unternehmen:

Ranger Marketing & Vertriebs GmbH

Sektor:

Direktvertrieb

Ort:

Dusseldorf, Germany

Еingesetzte Technologien:

Es wurde beschlossen das System mit … umzusetzen:

Frontend: React.JS

Backend: Java Spring

Database: PostgreSQL 

Leistungen:

Projektmanagement

UI/UX Design

Softwareentwicklung

Geschäftsberatung

Status:

Konzept und technische Pflichtenheft

Dauer:

8 Wochen

Methodologie:

SCRUM

Kurze Beschreibung:

Hierbei handelt es sich um ein komplexes Projekt, das sich auf die Entwicklung eines neuen Recruitment Management Systems konzentriert, welches die Funktionalität des alten Systems durch zahlreiche neue Funktionen verbessert. Ihr Hauptzweck besteht weiterhin in der Abwicklung des gesamten Einstellungsverfahrens, bei dem die Bewerberprofile samt Bewerbungen während der verschiedenen Phasen des Einstellungsverfahrens verwaltet werden.

Details zum Projekt:


Unser Kunde Ranger Marketing & Vertriebs GmbH ist eines der führenden europäischen Unternehmen für persönlichen Kundenservice. Sie benötigten die Entwicklung eines Konzepts und einer technischen Spezifikation für ihr Projekt und eine spätere Ausführung dieses Projekts in der Praxis.

Das System sollte in der Lage sein, bis zu 3.000 Bewerbungen pro Monat zu empfangen. Etwa 100 Benutzer sollten gleichzeitig damit arbeiten können. Verschiedene Benutzer benötigten unterschiedliche Rechte für einige Module. Responsives Web-Design und gute Unterstützung auf mobilen Geräten war ein Muss. Das System sollte in mehreren Sprachen verfügbar sein – Deutsch, Englisch, Französisch usw.

Infoleven bot eine Sprint-basierte Entwicklung mit 2-Wochen-Sprints (aka SCRUM), bei der die Backend-Entwicklung parallel zur Wireframes / Design-Entwicklung begann.

Zur besseren Unterstützung des Einstellungsverfahrens haben wir die Implementierung folgender Module diskutiert:

– Kalender-Modul – zur Terminplanung von Bewerbungsgesprächen, Probetagen & ersten Tagen.

– Bewerbermodul – zur Suche in der Bewerberdatenbank, Erstellen eines neuen Bewerberprofils; Bearbeiten eines Bewerberprofils und Hinzufügen einer Anwendung zu einem Bewerberprofil.

– Anwendungsmodul zur Anwendungsverwaltung und deren Verschieben während der Prozessschritte.

– Stellenanzeigenmodul – zum Erstellen eines Stellenangebots, dessen Verwaltung und Veröffentlichung auf verschiedenen Plattformen.

Zu einigen interessanten Features, die wir besprochen haben, gehören:

– Die Möglichkeit, Dokumente an die Bewerbungsunterlagen des Bewerbers anzuhängen.

– Erkennung doppelter Bewerbungen und Hinweis auf den Bewerbungsstatus.

– Funktion zur Übernahme und zum Ausfüllen von Informationen im Bewerberprofil von Business-Social-Plattformen wie LinkedIn / XING / Independent-Profiler.

– Analyse von Lebensläufen – Wird der Bewerbung ein Lebenslauf hinzugefügt, sollte das System in der Lage sein, die Informationen aus den angehängten Dateien zu lesen und die Bewerbung im System auszufüllen. Die Daten werden dem Bewerber zur Bestätigung vorgelegt, bevor sie im System gespeichert werden.

– Click-to-Call – Das System sollte jede Telefonnummer als Link visualisieren können. Sobald ein Benutzer auf den Link klickt, sollte das Telefon mit dem Wählen der Telefonnummer beginnen.

– Der Benutzer sollte in der Lage sein, den Anrufstatus (ob ein Bewerbungsgespräch erfolgreich war oder nicht) im Menü „Anruf“ anzugeben; es sollte außerdem ein Textfeld für Notizen und die Optionen zum Eingeben eines neuen Termins vorhanden sein.

– Automatische Erinnerungen per Mail und SMS für Anwender und Bewerber.

– Opt-in-Funktion, die das Senden von E-Mails an Bewerber mit einem Link zu einer Datenschutzrichtlinie enthält, mit der Option (Kontrollkästchen) für den Bewerber, zu bestätigen, dass seine Daten nach Abschluss des Einstellungsprozesses vom Unternehmen aufbewahrt werden können.

– Das System könnte Textvorlagen für E-Mails und Briefsendungen aufweisen, die während des Einstellungsprozesses versendet werden.

– Möglichkeit zur verzögerten Korrespondenz, bei der der Anwender ein bestimmtes Datum für das Absenden der E-Mail festlegen kann.

Infoleven verfügt über das nötige Expertenwissen für diese Art von Projekten und steht Ihnen gerne bei der Umsetzung zur Seite.

Beispiel engagiertes Team für die Umsetzung des Projekts:

– Softwarearchitekt

– Projekt- / Account-Manager

– UX / UI-Designer

– Softwareentwickler für Frontend und Backend

– Qualitätssicherungsexperte

Gefällt Ihnen dieses Projekt?

Kontaktieren Sie uns, damit wir Ihres besprechen!

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Alle Rechte vorbehalten 2020 © Infoleven